Hier habe ich den Tierschutz-/ Kaufvertrag, den jede/r Käufer/in (und ich in Kopie) von mir erhält, einmal zur Kenntnis veröffentlicht.
Dieser Vertrag dient an erster Stelle dem jeweiligen Tier zu seinem Recht und Schutz!


Tierschutz-/Kaufvertrag


TICA Cats Mitgl. Nr. 1895
Elke Ambaum
24214 Blickstedt
Uhlenhorst 9
www.Attree-Manor.de
mobil: 0171 618 57 22



Käufer/in:
......................................................

.......................................................................

......................................................................



Name des Tieres: Attree Manors Twister
Rasse: Maine Coon
Geschlecht: männl.
Farbe: blue mc. tabby / wh.
Geb. am: 17.10.09
Zuchtbuchnummer: TCC ZBT MC 171009003
Chip-Nummer: 276098100991536
Vater: Gr. EU.Ch. Langstteichs C. Mercury
Mutter: Attree Manors Ophelia


Als Liebhabertier Kaufpreis: 650 ,- € Anzahlung: €



Zusicherungen:
Die Verkäuferin sichert zu:
Daß das Tier keine ihr bekannten gesundheitlichen Mängel oder rassischen Fehlbildungen sowie keine schwerwiegenden psychischen Defekte hat.
Daß es gegen Katzenschnupfen, -seuche und Tollwut umfassend und für 1 Jahr ausreichend geimpft ist, und dass das, sowie die Chip-Nummer in dem dem/der Käufer/in übergebenen Impfpass dokumentiert ist.
Daß es den ärztlichen Empfehlungen gemäß entwurmt ist.
Daß es im Alter von mind. 13 Wochen übergeben wird.
Daß der/dem Käufer/in der vom TICA CATS ausgestellte Stammbaum bei Übergabe des Tieres übergeben wird.
Das Tier zurückzunehmen, sollte es sich innerhalb von 14 Tagen nicht mit anderen im Haus lebenden Haustieren des Käufers vertragen.

Pflichten:
Der/die Käufer/in verpflichtet sich:Das Tier artgerecht zu halten und zu pflegen, die Vorschriften des Tierschutzgesetzes und die hierzu ergangenen Rechtsordnungen zu beachten, jede Misshandlung und Quälerei zu unterlassen und solche auch durch andere nicht zu dulden.

Dem Tier regelmäßig die üblichen Impfungen und Entwurmungen zukommen zu lassen.

Das Tier bis spätestens zum 9. LM zu kastrieren und der Verkäuferin den tierärztlichen Kastrationsnachweis zu erbringen. Sollte dieser Nachweis bis zum 9. LM nicht erbracht sein, ist davon auszugehen, dass mit dem Tier gezüchtet werden soll. In diesem Fall wird der Kaufpreis erneut fällig.

Daß er/sie bei evtl. später auftretenden gesundheitlichen oder psychischen Auffälligkeiten die Verkäuferin unverzüglich in Kenntnis setzt, um dieser die Ursachenanalyse zu ermöglichen.

Die Verkäuferin bei einer geplanten Abgabe des Tieres unverzüglich zu informieren. Die Parteien sind sich darüber einig, dass der Verkäuferin in diesem Falle ein Vorkaufsrecht zusteht. Die Verkäuferin hat nach Benachrichtigung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigung das Recht, das Tier zurück zu erwerben. Will die Verkäuferin von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen, muß sie dieses Recht innerhalb von 10 Tagen nach schriftlicher Mitteilung durch den Käufer ausüben. Der Rücknahmepreis beträgt üblicherweise im ersten Jahr die Hälfte des Kaufpreises, verringert sich dann pro Lebensjahr um weitere 10%. Bei Kastraten beträgt der Rücknahmepreis 1/4 des Kaufpreises und verringert sich ebenfalls pro Lebensjahr um 10%. Verstößt der/die Käufer/in gegen die Benachrichtigungspflicht, so schuldet er/sie der Verkäuferin eine Vertragsstrafe in Höhe des Kaufpreises. Bei Rückgabe des Tieres haftet der/die Käufer/in für die innerhalb von 6 Wochen nach Rückgabe entdeckten Mängeln und Krankheiten des Tieres bis zu deren Behebung. Bei ansteckenden Krankheiten bis zur Behebung der Erkrankung aller infizierten Tiere im Zuchtbestand der Verkäuferin.

Zu versichern, dass das Tier nicht im Auftrag eines Dritten zu erwerben. Das oben genannte Tier darf nur im kastrierten Zustand an Dritte weiterverkauft/verschenkt werden! Verstößt der /die Käufer/in gegen die Kastrationspflicht, so schuldet er/sie der Verkäuferin eine Vertragsstrafe in Höhe des Kaufpreises.

Daß bei Tod oder Verlust des Tieres die Verkäuferin informiert wird.

Der Verkäuferin nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit gegeben wird, das Tier in Augenschein zu nehmen und sich von der Einhaltung der Vertragspflichten zu überzeugen.

Haftung:
Die Verkäuferin haftet nicht für später auftretende Mängel und Krankheiten außerhalb ihrer Verantwortung .

Die Gefahr der Verschlechterung oder des Verlustes geht mit Übergabe an den/die Käufer/in über.

Eine Gewährleistung besteht nicht.

Rücktrittsrechte:
Hält die Verkäuferin die hier aufgeführten Zusicherungen nicht ein, so steht dem/der Käufer/in ein Rücktrittsrecht zu. Geleistete Zahlungen werden erstattet. Kann der/die Käufer/in aus anderen als den hier aufgeführten Gründen den Vertrag nicht aufrechterhalten, verfällt die Anzahlung.

Verletzt der/die Käufer/in die hier aufgeführten Pflichten, so wird der Verkäuferin das Recht eingeräumt, von diesem Vertrag zurückzutreten. Die Verkäuferin ist nicht verpflichtet, in einem solchen Fall den Verkaufspreis zurückzuerstatten. Der/die Käufer/in ist verpflichtet, das Tier herauszugeben. Besteht Streit über die Einhaltung der Käuferpflichten oder der Verkäuferzusagen, so vereinbaren die Parteien, dass sie sich dem Urteil eines Beauftragten des Tierschutzvereins Kiel beugen. Die Feststellungen des Beauftragten sind für beide Seiten bindend. Die/der Käufer/in verpflichtet sich, dem Beauftragten Zutritt zu den Räumlichkeiten zu gewährleisten, in denen sich das Tier in der Regel aufhält.

Weitere Vereinbarungen:
Der/die Käufer/in verpflichtet sich, im Falle der Weiterveräußerung oder Überlassung des Tieres an Dritte die aufgeführten Pflichten auf den Nehmer zu übertragen.

Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit. Sie bedürfen der Schriftform.

Die etwaige Unwirksamkeit eines Vertragsbestandteils berührt nicht die Gültigkeit des gesamten Vertrages.

Eine gesetzliche Gewährleistung wird ausdrücklich ausgeschlossen.Der Preis wird mit Übergabe des Tieres fällig. Die Übergabe erfolgt am................

Kann die Übergabe von dem/der Käufer/in nicht zum vereinbarten Termin eingehalten werden, ist die Verkäuferin berechtigt, Haltungskosten von 2,50 € pro Tag zu erheben.

Bei Verstößen gegen diesen Vertrag wird eine Vertragsstrafe in Höhe des Kaufpreises fällig.
Ort
Datum

Unterschrift Verkäuferin

Unterschrift Käufer/in



>zurück